blind

Ekaterina Mamysheva, Sopran
Hélène Herzbergern Klavier

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Quel tuo ciglio languidetto - Ben conosco a poco a poco
Sposa son disprezzata - Vedro con mio diletto
Henry Purcell (1659-1695)
Aus der Oper ''Dido und Aeneas'’ : Ah! Belinda
W-A Mozart (1756-1791)
Aus der Oper ''Die Hochzeit des Figaro'': Non so piu
Jacques Offenbach (1819-1880)
Aus der Oper ''Hoffmanns Erzählungen'': Vois sour l’archet frémissant
Nikolai Rimsky-Korsakov (1844-1908)
Aus der Oper ''Schneeflöckchen'': Arie des Schneeflöckchen

 

Ekaterina Mamysheva, Sopran, wurde 1991 in Murmansk geboren.
Nach ihrem Schulabschluss studierte sie von 2006-2014 am Schnittke Music College/Moskau und der Musikakademie Kassel Chordirigieren und Gesang.
Seit 2015 ist sie an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Maria Venuti.

 

 

Hélène Herzberger, Klavier, begann nach ihrem Abitur ihr Studium an der Académie Supérieure de Musique in Straßburg wo sie 2015 den Studiengang Master abschloss.
Neben einer Vielzahl von Rezitalen trat sie 2012 auch als Solistin mit dem symphonische Orchester von Strasbourg auf. Zudem ist sie oft auch in ver-schiedenen Kammermusikformationen zu hören.