blind

Michelangelo Merisi da Caravaggio (1571-1610)

Um Michelangelo Caravaggio zu ehren, organisiert die Stadt Wissembourg und das Musikfestival eine grosse Ausstellung seiner Werke (Juni-Oktober).

Es handelt sich um Reproduktionen von grosser Qualität in original Grösse.

Die Gemälde werden an 3 verschiedenen Orten ausgestellt : die St Jean Kirche, die St Peter und Paul Kirche und seine romanische Kapelle.

Schon zur seiner Lebenszeit war Michelangelo Caravaggio ein Mythos. Die Einen lobten seinen Naturalismus und seine revolutionären malerischen Erfindungen, die Anderen dachten, er hätte die Malerei zerstört. Es gibt in der Kunstgeschichte kaum einen zweiten Maler, der so widersprüchlich kommentiert und diskutiert wurde: manche sahen in ihm einen Vertreter der Gegenreformation im Geiste Charles Borromées und Filippo Neris andere einen ketzerischen Freidenker, der das Klassensystem ablehnte, bahnbrechend in den neuen Wissenschaften, in der Umgebung von Tommaso Campanella, Giordano Bruno und Galileo.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder.

St Jean Kirche :

St Peter und Paul Kirche :

Romanische Kapelle :

 

Wir bedanken uns bei der Bridgeman Giraudon Agentur, bei der San Luigi dei Francesi und der Santa Maria del Popolo Kirchen in Rom, bei dem Italienischen Kultur Ministerium, bei dem Nelson-Artkins Museum of Fine Art in Kansas City, bei dem finischen Maler Antero Kahila bei H. André Georges und H. Louis Santin.