blind

Varvara Myagkova, Klavier

Warwara Myagkowa wurde in Moskau geboren und schloss ihr Studium an der Gnessins-Musikschule (wo sie bei E.S. Pljasschkewitsch studierte) und 2004 am Moskauer Konservatorium in der Klasse von K.V. Knorre ab.
Sie gewann 1992 den Allgemeinen Klavierwettbewerb und 2002 den Klavierwettbewerb von Andorra. Sie hat als Dirigentin des russischen Radio- und Fernsehkinderchors gearbeitet.
Sie ist in den wichtigsten Sälen in Moskau aufgetreten: Tschaikowsky-Saal des Konservatoriums, Saal des Internationalen Hauses der Musik, Saal der Philharmonischen Gesellschaft ...
Sie nimmt regelmäßig an Konzerten und Bildungsreisen in Russland und Europa teil, sowie am Konzertprogramm der Moskauer Wirtschaftsschule, am Festival "Skola creu" und anderen Musikfestivals.
Im Jahr 2019 nahm Warwara an einem der wichtigsten Festivals "Sommerabende in Elabuga" von Boris Berezovsky teil.

 

Konzerte am 2. September, 6. September mit Ryoko Yano, Adam Newman und Christoph Croisé