blind

Les Musiciens du Rhin

Thomas Gautier, Violine
Anne-Sophie Pascal, Violine
Angèle Pateau, Viola
Tiphanie Trémureau, Viola
Olivier Garban, Cello
Nicolas Hugon, Cello
Thomas Kaufman, Kontrabass

Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Strasbourg

 

Richard Strauss (1864-1949)
Métamorphosen - Fassung für Streichseptett

Johannes Brahms (1833-1897)
Streichsextett Nr. 2 G-Dur Op. 36

 

Unter der musikalischen und künstlerischen Leitung von Marko Letonja seit 2012, wurde das Straßburger Philharmonie-Orchester als "Nationales Orchester" 1994 ernannt. Es besteht aus 110 Musikern und ist eines der wichtigsten Ensembles in Frankreich. Neben seiner großen sinfonischen Saison, übernimmt es einen Teil der Aufführungen der Opéra national du Rhin, nimmt am Musica Festival teil und entwickelt neue Projekte mit anderen Partnern in Straßburg. Aus Sorge um eine Verbreitung der Musik, führt es wichtige Dezentralisierungsmaßnahmen und eine dynamische Kulturpolitik für alle Altersgruppen durch.
Das Ensemble trägt auch zum Einfluss von Straßburg in Frankreich bei und tritt regelmäßig in der Philharmonie Paris und in Europa an den prestigeträchtigsten Veranstaltungsorten auf (KKL Luzern, Gasteig München, Musikverein Wien usw.). Vor kurzem ist das Orchester von großen internationalen Reisen zurückgekehrt, die es nach Japan, Brasilien oder Argentinien geführt haben. Im Juni 2017 gab es fünf Konzerte in Südkorea. Eine neue Tour ist in Vorbereitung.